Tecomotive „tinyCWA“ ... Neue Version 2018

Die Steuerung für Pierburg's elektrische CWA Wasserpumpen


  • Kühlung unabhängig von der Motordrehzahl
  • Eingebaute Lüftersteuerung
  • Kein Überhitzen mehr in Stand
  • Kein Thermostat mehr notwendig
  • Schneller und vorrausschauender Steuerungsalgorithmus
  • Nachlauf bei ausgeschaltetem Motor
  • LED Warnsystem und Sicherheitsfunktionen

Eine Steuerung für die elektrischen Wasserpumpen Pierburg CWA50 / CWA100 / CWA200 / CWA400
... eingesetzt in der Großserie z.B. bei BMW, Audi, VW, Porsche, Mercedes Benz ...

Die Tecomotive „tinyCWA“ ist in der Lage die in vielen Fahrzeugen eingesetzte elektrische Wasserpumpe
„Pierburg CWA50/100/200/400“ lastabhängig oder wahlweise manuell zu steuern.

Wenn aktiviert, misst der Controller über den angeschlossenen Temperatursensor die aktuelle Wassertemperatur
und deren Steigerungsrate. Aufgrund dieser Daten wird das dazu passende Steuersignal generiert und an die Elektronik
der Wasserpumpe geschickt. Diese erkennt das Signal und stellt die korrekte Pumpendrehzahl ein.
Auf diese Weise wird die Drehzahl immer dem aktuellen Kühlbedarf angepasst.

Bei der Entwicklung wurde großer Wert auf Qualität, Betriebssicherheit, einfache Bedienung
und ein hochwertiges kompaktes Gehäuse gelegt.

Die Abmessungen des eloxierten Aluminiumgehäuses betragen gerade einmal 44x44x12mm.

Genauere Informationen über die Funktionsweise, den Einbau sowie die Bedienung finden Sie
in der unten verlinkten Anleitung.


Informationen:

Features:

  • Einfache Bedienung über nur ein Einstellrad
  • Auswahl der Zieltemperatur von 15 bis 100 Grad
  • Anzeige der Pumpenleistung über 7 LED’s
    (wahlweise auch Anzeige der gemessenen Temperatur möglich)
  • Kompaktes und robustes Aluminium Gehäuse
  • Steuerung des Kühlerlüfters (empfohlen)
  • Nachlauf der Pumpe und des Lüfters nach abstellen des Motors
  • Manuelles an und abschalten der Pumpe möglich (z.B. zum Entlüften des Kühlsystems)
  • Optional auch rein manueller Betrieb möglich
  • Intelligentes Warnsystem bei eventuellen Fehlern

Lieferumfang:

  • tinyCWA Controller
  • Sicherungshalter
  • Sicherungen (7,5A/15A/20A/40A)
  • Stecker 8 Pole für den Controller
  • Stecker 3/4 Pole für die Wasserpumpe (Standard: Stecker für CWA200)
  • Stecker 2 Pole für den Temperatursensor
  • Temperatursensor mit M12x1,5 Gewinde
  • Schraubenset zur Frontplattenmontage


Download:

(Aktuelle Anleitung)
Tecomotive "tinyCWA" Bedienungsanleitung (pdf)

(Archiv)
Alte Anleitungen


Pierburg's elektrische Wasserpumpen

Pierburg war einer der ersten Hersteller der elektrische Wasserpumpen für die Großserie (BMW) auf den Markt brachte.
Diese sind nun auch für den Aftermarket verfügbar und bestechen durch ihre robuste und innovative Bauweise.
(Brushless Nassläuferprinzip)

Pierburg CWA50

Die CWA50 ist ein kleiner Bruder der CWA200 und hat ausreichend Leistung für den
Ladeluftkühler-Betrieb oder die Kühlung kleiner Motore.

Bezeichnung: "Pierburg CWA50"
Betriebsspannung: 8-16 Volt
Stromaufnahme: max. 6,5A im Betrieb und 0,2mA im Standby
Nennförderdruck: 0.55 bar *
Volumenstrom: 25l/min @ 0.6bar / 35l/min @ 0.3bar
Schutzart: IP67
Teilenummern: (z.B.) Pierburg - 7.06033.11.0 / 7.06033.15.0 / 7.06033.44.0 / 7.06033.31.0
BMW: 11517566335 // Audi: 4F0965569 / 8K0965569 // VW: 7P0965567 // Porsche: 95860656700

Pierburg CWA100

Die CWA100 ist ein kleiner Bruder der CWA200 und hat ausreichend Leistung für den
Ladeluftkühler-Betrieb oder die Kühlung kleiner Motore.

Bezeichnung: "Pierburg CWA100"
Betriebsspannung: 8-16 Volt
Stromaufnahme: max. 13,5A im Betrieb und 0,2mA im Standby
Nennförderdruck: 0.85 bar *
Volumenstrom: 30l/min @ 0.85bar / 40l/min @ 0.65bar
Schutzart: IP67
Teilenummern: (z.B.) Pierburg - 7.06754.05.0 // Mercedes: A 000 500 04 86

Pierburg CWA200

Die CWA200 ist quasi das Urmodell und hat mehr als genug Leistung für den
Ladeluftkühler-Betrieb oder die Kühlung mittlerer Motore.

Bezeichnung: "Pierburg CWA200"
Betriebsspannung: 8-16 Volt
Stromaufnahme: max. 16,5A im Betrieb und 0,2mA im Standby
Nennförderdruck: 0.45 bar *
Volumenstrom: 116l/min @ 0.45bar / 166l/min @ 0.30bar
Schutzart: IP67
Teilenummern: (z.B.) Pierburg - 7.02851.20.8 / 7.00294.17.0 / 7.02478.40.0
BMW: 11517586924 / 11517586925 / 11517586929

Pierburg CWA400

Die CWA400 ist der große Bruder der CWA200 und hat ausreichend Leistung für so ziemlich alle automobilen Anwendungsfälle.

Bezeichnung: "Pierburg CWA400"
Betriebsspannung: 8-16 Volt
Stromaufnahme: max. 36A im Betrieb und 0,2mA im Standby
Nennförderdruck: 0.85 bar *
Volumenstrom: 150l/min @ 0.85bar / 220l/min @ 0.55bar
Schutzart: IP67
Teilenummern: (z.B.) Pierburg - 7.03665.66.0 / 7.02881.66.0 // BMW: 11517604027 / 11517596763

* Der Förderdruck ist nicht der Systemdruck.
Selbstverständlich können diese Pumpen bei Systemdrücken arbeiten, wie sie z.B. im
Wasserkreislauf eines Automobils vorkommen. (ca. 0,8 bis 1,2 Bar)
Der Förderdruck (bzw. Förderhöhe oder Differenzdruck) beschreibt grob gesagt den "Widerstand" des Kühlkreislaufes.
Tipp: Ein mechanisches Thermostat ist übrigens für fast die Hälfte dieses "Widerstands" verantwortlich.


Vorteil einer elektrischen Wasserpumpe:

Der Hauptvorteil für den Aftermarket ist vor allem die von der Motordrehzahl unabhängige Laststeuerung der Pumpe.
Ein Kraftfahrzeug benötigt vor allem dann eine hohe Pumpenleistung, wenn keine oder kaum Luft durch den Wasserkühler strömt.
Das ist meist dann der Fall, wenn das Fahrzeug steht und der Motor nur im Leerlauf läuft.
Genau dann hat eine mechanische Wasserpumpe aber ihre geringste Leistungsabgabe.
Die elektrische Wasserpumpe hingegen kann in so einer Situation ihren Vorteil
voll ausspielen und auch hier die volle Leistung abgeben!


Sonstiges:

Gerne liefern wir Ihnen auch die passende Pumpe zum Controller dazu.
Senden Sie uns einfach eine Nachricht oder schauen Sie in unseren Shop. :-)

Facebook